Ädikula


Ädikula
f, арх.
эди́кула (ниша в стене для установки статуи)

Deutsch-russische wörterbuch der kunst. 2013.

Смотреть что такое "Ädikula" в других словарях:

  • Ädikula — Ädikula, schematische Darstellung Ädikula in dem Niebuhr Grabmal auf dem Alten Friedhof …   Deutsch Wikipedia

  • Ädikula — Ädi|ku|la 〈f.; , lae [ ɛ:]〉 1. kleine Kapelle 2. 〈in Kirchen〉 Nische für Standbilder od. Sarkophage [<lat. aedes „Haus, Tempel“] * * * Ädikula   [lateinisch »kleines Haus«, »kleiner Raum«] die, /...lä, Aedicula, in der römischen Antike kleiner …   Universal-Lexikon

  • Ädikula — Ä|di|ku|la 〈f.; Gen.: , Pl.: ku|lä〉 1. kleine Kapelle 2. 〈in Kirchen〉 Nische für Standbilder, Sarkophage [Etym.: <lat. aedes »Haus, Tempel«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Ädikula — Ädi|ku|la die; , ...lä <aus lat. aedicula »kleiner Bau« zu aedes »Wohnung, Haus«>: a) kleiner antiker Tempel; b) altchristliche [Grab]kapelle; c) kleiner Aufbau zur Aufnahme eines Standbildes; d) Umrahmung von Fenstern, Nischen u. a. mit… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Aedicula — Ädikula, schematische Darstellung Ädikula in dem Niebuhr Grabmal auf dem Alten Friedhof in Bonn nach einem Entwurf von …   Deutsch Wikipedia

  • Haus des D. Octavius Quartio — Ädikula mit Fresko vonPyramus und Thisbe …   Deutsch Wikipedia

  • Alter Friedhof (Bonn) — Der Alte Friedhof in Bonn wurde 1715 angelegt. Er war der erste Friedhof außerhalb der Stadtmauer. Heute befindet sich die Anlage im Zentrum der Stadt und ist umgeben von Verkehrsflächen, Wohn und Geschäftshäusern. Er ist ein Ort, in dem sich die …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmale im Stadtbezirk Dortmund-Innenstadt-Ost — Denkmalplakette des Landes Nordrhein Westfalen. Sie sollte an den Baudenkmalen gut sichtbar angebracht werden …   Deutsch Wikipedia

  • St-Jacques de Neuvy-Saint-Sépulchre — Stiftskirche Neuvy Saint Sépulchre, von O …   Deutsch Wikipedia

  • Siegel: Bildmotive und Schrift der Hethiter —   Schon in dem jüngeren Abschnitt der Karumzeit nahm die Verwendung von Stempelsiegeln anstelle der in Mesopotamien üblichen Rollsiegel in Anatolien deutlich zu. Dabei entstanden regionale Unterschiede in der Auswahl der Siegelbilder. In Kültepe… …   Universal-Lexikon

  • Albert Güldenstein — um 1870 Albert Güldenstein (* 3. Januar 1822 in Sontheim; † 25. Mai 1891 in Stuttgart; eigentlich Abraham Isaak Güldenstein[1] …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.